Rollenspiele Schattenjäger

Schattenjägerabenteuer „Bildersturm“

Inhalt: Die Akolythen erhalten den Auftrag die Hintergründe eines Anschlages auf ein Sakralesgemälde in einem Tempel auf einer Makropolwelt zu durchleuchten. Bei Ihrer Untersuchung finden die Akolythen heraus das vor vielen Jahrhunderten eine häretische Sekte in 3 Bilder Hinweise auf ihren Kult versteckt haben, so das ihre irrgeleiteten Anhänger den Weg finden können um Ihren falschen Messias wieder zu erwecken. Doch die Wächter des Kultes legen den Akolythen dabei so manche Boltkugel in den Weg aber die Akolythen lassen sich von ihrem Weg nicht abbringen, sie strafen die welche es verdienen und bringen Frieden denen die geschützt werden müssen, so werden alle Wächter des Kultes zerstört, ihr falscher Messias vernichtet und die Unglücklichen beiden, welche das Geheimnis entdeckt haben dürfen gerettet und gesegnet durch die Akolythen ihre Tage in Ruhe und Glückseligkeit verbringen.

Meisterkommentar: Unglaublich, keine 9er bei der Psionikerin! Der Imperator hatte da wirklich seine schützende Hand über die Akolythen. Das Abenteuer war recht nett, aber das Handling war durchaus ein wenig schwierig. Man sieht dabei immer wieder das es doch unrund wird, wenn unterschiedliche Ansichten vom Spielstil „aufeinanderprallen“, da leidet nicht nur die Gruppe sondern auch der Spaßfaktor.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: