Shadowrun

Shadowrun 5 Logo

Informationen zu Shadowrun

Shadowrun Cover
Shadowrun 5 Grundregelwerk, Rechte bei Pegasus Spiele

In Shadowrun wird der Grundsatz “Trau keinem Drachen, Chummer” hochgehalten. Die Spieler sind Shadowrunner, Profis die außerhalb der gläsernen Gesellschaft stehen, während sie im Schatten agieren. Aber sie leben nicht nur in den Schatten, sondern sie beherrschen diese auch. Die Shadowrunner werden zudem von Konzernen für verschiedene geheime und illegale Aufträge, sogenannte Runs angeheuert. Dabei geht es von Datendiebstahl über die Extraktion von wechselwilligen Konzernangestellten, über klassischen Schutz bishin zu Wetwork aka Mord. Die Shadowrunner sind dabei aber nicht gut oder böse, weder Helden noch Schurken, sie stehen jenseits von solchen Moralvorstellungen.

Ein besonderes Merkmal von Shadowrun ist der Mix aus Cyberpunk, Magie, Fantasy und Technologie. Es gibt einerseits Zaubersprüche, Elementargeister, Totems und vieles mehr, aber andererseits eben auch Cybertechnologie, Naniten, Bioware und dergleichen. Die Konzerne beherrschen die Welt, weil die Nationalstaaten an Bedeutung und Macht verloren haben. Wiewohl sind die Elfen, Zwerge, Drachen und anderen magischen Wesen wieder erwacht, obgleich das von den Mayas prophezeite sechste Zeitalter begonnen hat. Es ist ein detailreiches Regelwerk für actionreiche Abenteuer.

Regeltechnik/-mechaniken

Die Spieler bauen nach einem Prioritätensystem ihren Charakter. Dabei definieren sie wie sehr und ob überhaupt magische Fähigkeiten für ihren Charakter wichtig sind, wie hoch ihr Finanzrahmen ist, welchen sie u.a. in Cyber- und/oder Bioware stecken können, oder in ihre Ausrüstung, ob ihre Stärke eher auf den Attributen oder bei den Fertigkeiten liegt, welches Volk sie spielen wollen, etc.

Shadowrun ist die Bezeichnung für einen illegalen Auftrag, den die Spieler, die Shadowrunner, für Mr. Johnson durchführen.

Das Regelsystem basiert auf einem Würfelpool, der von Attribut und Fertigkeit gefüllt wird. Mali und Boni verkleinern bzw. vergrößern den Pool und jede gewürfelte 5 und 6 ist dabei ein Erfolg. Regeltechnische Limits sorgen dafür, dass Würfelpools nicht ausufern, dazu kommen zahlreiche detaillierte Regeln für viele Situationen, vom Hacken eines Fahrzeugs, dem Verbannen von Geistern, oder dem Zurückwerfen von Granaten, uvm.

Die Spielwelt Die 6. Welt – 2070

Es ist unsere Welt in einer alternativen Version im Jahr 2070. Die Magie ist außerdem so real wie die finsteren Straßen der Megasprawls. Die Konzerne halten die wahre Macht in den Händen und haben den Begriff Konkurrenz neu definiert. Sie versuchen sich gegenseitig mit verdeckten Operationen zu bekämpfen. Fleisch und Maschine sind verschmolzen und haben den neuen Menschen hervorgebracht, wie z.B. die Straßensamurai, mit übermenschlichen Reflexen, deren Gehirn mit seiner Waffe verbunden sind, die Decker, die ihren Geist direkt in das Computernetz einstöpseln oder die Rigger, deren Bewusstsein sich mit Fahrzeugen verbindet und die eine Haarnadelkurve mit Höchstgeschwindigkeit nehmen können.

Die Spieler sind Teil dieser verdrahteten Gesellschaft, einer Welt, in der die Wolkenkratzer der Konzerne auf die Schatten herabstarren, die sie selbst werfen. Die Spieler können dabei Menschen oder Trolle sein, Zwerginnen oder Elfen. Sie können Feuerbälle werfen, auf ihre Waffen und Technologie vertrauen, oder Computersicherheitssysteme mit einem Programm durchdringen, die so elegant und tödlich sind wie ein Stilett. Wie auch immer der Auftrag lautet, sie erledigen ihn. Bleibt dabei wachsam und traut niemals einem Drachen!

Die Geschichte von Shadowrun

Shadowrun ist 1989 erschienen. Es wurde es von FASA veröffentlicht und basierte auf einem recht komplizierten W6 System.
Shadowrun – Das Cyberpunk Rollenspiel 1990 folgte die erste Edition in deutscher Übersetzung bei Fantasy Productions.
Shadowrun Second Edition 1992 erfolgte bereits die erste Überarbeitung, dabei wurden die Regeln verständlicher beschrieben.
Shadowrun Version 2.01D 1993 ist die 2. Edition des Grundregelwerks auf Deutsch erschienen. Viele Abenteuer aus dieser Zeit gelten heute als Klassiker.
Shadowrun Third Edition 1998 erschien, ist die Edition, welche mit sieben Jahren den längsten Zyklus hatte.
Shadowrun 3.01D ist 1998 erschienen und wurde im selben Jahr wie die Originalausgabe veröffentlicht.
Shadowrun Fourth Edition ist 2005 erschienen. Seit der zweiten Edition kommt es bei dieser Edition zu den größten regeltechnischen Veränderungen.
Shadowrun 4.01D ist 2005 erschienen, ein paar Monate nach der englischen Edition.
Shadowrun Fifth Edition ist 2013 erschienen.
Shadowrun Fünfte Edition ist 2013 auf Deutsch bei Pegasus Spiele erschienen.
Shadowrun Sixth Edition wurde für das Jahr 2019 angekündigt und versucht das Spielsystem etwas schneller zu gestalten.

1989 erschien die erste Version, die im Jahr 2050 spielt, 1992 die zweite Version, die im Jahr 2053 spielt. 1998 erschien die dritte Version, die im Jahr 2060 spielt. Alle davon erschienen jeweils bei FASA. Die Regeln wurden vor allem seit der zweiten Edition immer nur sehr behutsam, aber auch sehr durchdacht angepasst. 2005 erschien die vierte Version bei FanPro, die im Jahr 2070 spielt. Nachdem FanPro sich von ihren Rollenspielaktiva getrennt hatte, wird Shadowrun mittlerweile von Catalyst Game Labs veröffentlicht. Danach folgte 2013 die fünfte Version. Die deutsche Edition wird von Pegasus Spiele betreut. Eine sechste Edition ist im Jahr 2019 erschienen.

Wichtige Links zu Shadowrun

Shadowrun erscheint in den USA bei Catalyst Game Labs, unter der Lizenz von Wizkids Games.

Seit August 08 verlegt Pegasus Spiele Shadowrun auf Deutsch. Pegasus wurde vor allem durch seine hochwertigen Cthulhu Produkte & Übersetzungen bekannt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: