Castle Falkenstein

Castle Falkenstein Logo

Informationen zu Castle Falkenstein

Castle Falkenstein Cover, Rechte bei Truant

In Castle Falkenstein begegnen die Charakter Persönlichkeiten wie Sherlock Holmes, Captain Nemo, König Ludwig II. und Jules Verne. Und selbst gefangen in einer teuflischen und tödlichen Falle ist es wichtig Stil zu bewahren. Es ist ein witziges, viktorianisches Spiel unter Gentleman und Ladies mit der Ihnen gebührenden Höflichkeit in einer Welt voller Abenteuer. Eine Inspirationsquelle des Rollenspiels war der Abenteuerroman Der Gefangene von Zenda.

Dazu gibt die Steampunk Atmosphäre und die etwas überzeichnete Schurken, welche ebenfalls mit Magie und Dampftechnologie oft abstruse und größenwahnsinnige Pläne verfolgen. Dennoch kann damit spannenden, und tolle Abenteuer erleben. Es ist zwar sehr humorvoll, aber nicht so satirisch wie Paranoia oder dergleichen.

Regeltechnik/-mechaniken

Das Regelsystem verwendet anstelle der ansonst üblichen Würfel, einen Satz Canasta Karten. Also 2 × 52 Karten französisches Blatt mit sechs Joker, welche man bei Castle Falkenstein Schicksalsblatt nennt. Jeder Spieler besitzt vier Karten, die er, je nach Farbe, als Boni für eine Fähigkeit verwenden kann.

Die Spielwelt Neuropa

Die Welt von Castle Falkenstein entspricht dem Frühneuzeitlichem Europa des Jahres 1870¸ die viktorianische Zeit. Doch nicht unbedingt die viktorianische Zeit unserer Erde, sondern in einer Welt in der die Helden strahlender und die Schurken hinterhältiger sind. Ein Welt wo Magie¸ Feen und Drachen existieren¸ wo Verbrechergenies versuchen mit höllischen Maschinen – Dampfmaschinen sind state-of-the-art – die Welt zu erpressen. Eine Welt wo Luftschiffe gerade den Atlantik überqueren.

Unsere Abenteuer und Kampagnen

Es ist ein schmaler Grad zwischen liebevoller Hommage früherer Abenteurer Filme kombiniert mit Steampunkt, und purem Slapstick und Peinlichkeit. Wir spielen abenteuerliche doch durchaus auch sehr humorvolle Abenteuer. Im Gegensatz zu Cthulhu wird die Höflichkeit und das Spiel unter Gentleman und Ladys mit einem großen Augenzwinkern versehen. Auch sind die Schurken, gegen welche die Charakter antreten, sind weniger gruselig als vielmehr ebenfalls überzeichnet. Sie scheinen dabei direkt aus einem Drei Groschen Romanheft entstammen.

Zur Zeit haben wir keine aktuelle Kampagne sondern spielen eher Einzelabenteuer, wenngleich derzeit eher selten.

Chronik unserer alten Kampagnen

Wir haben keine alten Kampagnen

Geschichte von Castle Falkenstein

Castle Falkenstein (1. ED) wurden 1994 von Mike Pondsmith entwickelt und von R.Talsorian Games auf den Markt gebracht.
Castle Falkenstein (GURPS) wurde 2000 in einer GURPS Version von Steve Jackson Games veröffentlicht.
Castle Falkenstein (dt.) wurde 1997 beim Truant Verlag auf deutsch Veröffentlich und basiert auf der 1. Edition.

Wichtige Links zu Castle Falkenstein

Talsorian ist der amerikanische Verlag, welcher Castle Falkenstein, aber auch das bei uns bekannte Cyberpunk herausbringt.

Im Frühjahr 2008 hat Truant der ehemalige Herausgeber der deutschsprachigen Ausgabe seine Rollenspielaktivitäten an Ulisses Spiele übergeben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: