Golarion Pathfinder Rollenspiele Schlangenschädel

Pathfinder Abenteuer “Stolz der Gefallenen” – Teil 1

Inhalt: Nachdem sie im feindlichen Territorium übernachtet haben, müssen Cassius und Ahi zum Lager zurück, wobei sie von den anderen begleitet werden. Im Lager selbst erfahren die Helden von den letzten Erforschungen. Dann brechen sie wieder auf, in Begleitung von Ezren. Natürlich müssen sie sich wieder durch die feindlichen Barrikaden kämpfen. Danach haben die Helden vor, die Wachen des Tempels umzubringen und den Tempel zu schänden. Sie tüfteln eifrig an einem Plan und so schicken sie eine illusionäre fliegende Chimäre los, um die Schlangenmenschen abzulenken. So kommen sie ungesehen hinauf auf den Turm und können die Wachen schlagen. Dann werden diese mit Brandzeichen versehen und der Turm mit dem Blut der Leichen verziert.
Danach müssen die Helden schnell laufen und kommen so recht bald wieder in ihr Lager zurück. Dort hören sie dann, dass keine Forschungen durchgeführt werden konnten, da der Kasernenbezirk von der Armee gesperrt wurde. Am nächsten Tag gehen die Helden also zur Sperre und verlangen, dass sie mit dem Kommandanten sprechen wollen. Mit ihm können sie sich schließlich auf eine Forschungs- und Durchquerungserlaubnis einigen. Nachdem das einige Zeit gedauert hat und der Regierungsbezirk an diesem Tag nicht mehr erreicht werden kann, bringen sie noch die 2 Affenwächter vom Platz um. Jetzt können die Helden in Ruhe die weitere Befriedung des Regierungsbezirkes planen.

Meisterkommentar:

Spielerabendbewertung: /10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: