Freihändler Rollenspiele Warhammer40k

Freihändler Abenteuer „Treibgut“ 2/2

Inhalt: Der Freihändler und seine Offiziere sind also auf der „Wohltat des Imperators“ und werden gerade von einem der wenigen Überlebenden hier tiefer ins Schiff geführt. Er führt sie in das Versteck der überlebenden Menschen, wo die Helden mit dem Anführer dieser Gruppe sprechen. Er willigt ein, die Gruppe in den Maschinenraum zu führen, von wo aus sie hoffen, das Gellerfeld aktivieren zu können, um Orden, den bösen Navigator des Schiffes zumindest verletzbar zu machen.

Es gelingt der Gruppe, ungesehen in den Maschinenraum zu kommen. Dort schaltet die Exploratorin die Maschinen wieder ein. Nachdem der erste Versuch das Feld zu aktivieren laut den beiden Psionikern scheitert, versucht sie es ein weiteres Mal. Doch dann wird die Zeit knapp, denn wegen einer Überladung wird das Feld nicht lange aktiv bleiben.

Der Freihändler und sein Team laufen wieder auf die Brücke und liefern sich einen unerbittlichen Kampf mit Orden, den der böse Navigator schließlich verliert. So kann die „Wohltat des Imperators“ geborgen werden.

Doch die Besatzung der S. S. Mercutio kommt nicht zur Ruhe, denn kurz vor seinem Tod hat Orden noch Piraten herbeigerufen, die nun Kurs auf ihre Fregatte nehmen. Die Gruppe begibt sich schnell zum Landungsschiff und erreicht ihr Raumschiff früh genug, um sich noch auf die Schlacht vorbereiten zu können. Es kommt zu einem Raumkampf, wobei die Piraten recht schnell vernichtet bzw. in die Flucht geschlagen werden können.

Zum Schluss kann die Seneschal noch eine interessante Mitteilung machen: In den Unterlagen, die ihr Team auf der „Wohltat des Imperators“ borgen konnte, finden sich Informationen zur Bergung eines anderen Raumschiffs. Doch brauchen die Freihändler noch ein Dokument, um sich auf die Suche nach diesem Schiff zu machen.

Meisterkommentar: Mich hat gefreut dass alle dabei waren, auch oder vor allem weil das System selbst nicht so gut ankam. Ich mag Freihändler doch sehr, irgendwie hat das was, vielleicht auch weil es actionreicher ist als Traveller. Der Schiffskampf war unnötig, ich wollte zwar unbedingt die Regeln ausprobieren, aber wir hätten dann das Abenteuer an einem Abend spielen können und möglicherweise

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: