Dungeons & Dragons Rollenspiele

DnD Abenteuer „Die dunkle Halle der alten Götter“

Inhalt: Die Götter werden beschworen und sollen für die Kultisten die Halle der Echsen finden. So stolpern die ehemaligen Götter von einer Falle zur nächsten, bis sie zu einer Halle mit vielen Echsen kommen. Dort nehmen sie einen Schädel mit, kämpfen ein wenig und flüchten dann durch ein Portal. Von diesem aus kommen sie dann wieder in den Raum in dem sie beschworen wurden. Dort kämpfen sie gegen die Kultisten und können sie schließlich besiegen. Dann machen sie sich auf den Weg in die Welt, die einst die ihre war. Zu ihrem Entsetzen merken sie, dass diese mittlerweile eine ganz andere ist, als die, die sie damals verlassen hatten.
Sie treffen zufällig auf ein paar Adelige, die gerade Bauern schlagen und wollen helfen, das Ganze zu schlichten. Das gelingt ihnen aber nicht sonderlich gut, so helfen sie den Bauern und bauen ihnen einen Tempel.
Dann erfahren sie von den vier Orakeln, die sie aufsuchen sollten. Sie haben noch einen langen Weg vor sich.

Meisterkommentar: Willkommen in Telleborian :-). Der Start war holprig, es gibt weder eine IN-GAME Homepage noch gab es rechtzeitig ein „Fakten über ….“ pdf. Ein kleines Dungeonabenteuer zum Start war okay, netter Einstieg und ich hab noch die Zeit gebraucht um die Welt ein wenig vorzubereiten. Ist aber glaub ich meine erste richtige Welt die ich erschaffen habe, okay Abenteuer hab ich schon viele geschrieben, und Regionen durchaus schon mal definiert und ergänzt aber diesmal ist es eine ganze Welt. Bin aber schon gespannt wie sich die kleine Gruppe auswirkt auf Spielspaß und so….

Spielabendwertung: 7,6/10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: