Dungeons & Dragons Iron Kingdoms Rollenspiele

DnD Abenteuer „Der Himmel über Five Fingers oder das Schiff der Geister Teil 2“ 10/x

Inhalt: Der Ablauf auf dem Geisterschiff wurde durch das Eingreifen der 12 Dirty Guns geändert, eine Änderung die zunächst nicht nur die Beteiligten Geister sondern auch die 12 Dirty Guns zwingt ihre Pläne anzupassen. Organisiert und strukturiert wie nie zuvor geht die ehemaligen Angehörigen des Militärs an ihre Planung und setzen diese konsequent um. Der Infernalische war ein harter Brocken und die 12 Dirty Guns mussten so harte Prügel beziehen und fast hätte er es geschafft – aber eben nur fast. Die Dirty Guns konnten die Kapitänin retten, der Fluch wurde nicht ausgesprochen, der Kreis durchbrochen und wohl das wichtigste eine Magelook wurde erbeutet. Mit Mühe und Tischlerarbeiten schaffen es die 12 Dirty Guns an rettende Ufer, sie sind wieder zurück – in West Immoren….

Meisterkommentar: Ja ich gestehe es, es war vor allem Ghostship mit ein paar spontanen Einfällen und jetzt mit der Rückkehr nach West Immoren nimmt die Kampagne einen völlig anderen Verlauf und wird – hoffentlich – mehr zu dem, das ich ursprünglich im Auge hatte. Wir haben zwar schon 2/3 der Kampagnenlaufzeit hinter uns aber hoffentlich wird dann das letzte Drittel so richtig gut. Die Gunmage haben ihre Magelook und damit ist dieser Teil zum erliegen gekommen und die Gruppe hat den Kopf frei für neue Aufgaben.

Spielabendwertung: 8,7/10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: