Dungeons & Dragons Rollenspiele Telleborian

DnD Abenteuer „Das Spiel mit dem Feuer“

Inhalt: Die Götter beschließen den Pakt mit den Feuerelementaren einzugehen, weshalb sie in die Wüste, nach Fharibad reisen. Dort treffen sie auf eine Feuergenasi, die sich im Licht verstecken kann und die ihnen vom großen Heiligtum erzählt. Sonst ist die stadt verlassen. Im Heiligtum treffen sie auf den Wächter, dem Kasim damals den Verstand abgenommen hat, allerdings vervielfacht. So müssen sie den echten Wächter herausfinden, während sie von einem Monster angegriffen werden. Kasim kann dem Wächter den Verstand zurückgeben und so kommen sie ins Innere der Heiligtums. Dort finden sie einen der mächtigen Gegenstände und erfahren vom Tor zum Relikt und dass der Schlüssel dazu von den Dunkelelfen gestohlen wurde. Die Götter reisen zu einer Oase in der Wüste, wo es Elfen gibt, die die Götter wiedererkennen. Sie bringen sie zum Heiligtum, von wo aus sie mittels Ausspähung den Ort des Schlüssel sehen können. Also teleportieren sie dort hin, sehen, dass der Schlüssel im Blob ist und versuchen mit einer List an den Schlüssel heranzukomemn. Dann fliehen sie und kommen in einen Raum, wo Dunkelelfen ein vielarmiges Götzenbild verehren. Die Götter geben sich zu den erkennen, woraufhin die Dunkelelfen ihren Fehler erkennen und um Gnade beten. Alle, bis auf einen Zweifeler werden verschont.
Nun können die alten Götter zurück zum Tor, öffnen es, und landen in einer Ebene, auf die der Herrscher der Feuerelementare verbannt wurde. Mit ihm wollen sie einen Pakt schließen, allerdings müssen sie zuerst noch den 3. Teil seines Namens suchen und zu ihm bringen. Den 4. verlangt er ohnehin nicht, denn mit dem 4. teil würde dieser Feuerelemtar wieder zu einem Gott werden, also etwas, was die Helden sicher nicht wollen. Es geht in den Elfenwald, denn in einem Hain dort ist der Teil verteckt. Somit kommt der Pakt zustande und der Herrscher der Feuerelementare gibt Hinweise darauf, wo die Relikte zu finden ist, von denen die Helden eines suchen. Aber er weiß auch, dass sie „das Schwert des Güldenen“ nicht zu suchen brauchen, denn es wurde vom Gottkaiser vernichtet und umgeschmiedet.

Meisterkommentar: Langsam steuern wir dem Höhepunkt der Kampagne entgegen. Die Zeiteinteilung der einzelnen Abenteuer fiel mir nicht schwer. Die Geschichte selbst ist recht übersichtlich, 7 Prüfungen um wieder Götter zu werden. Gegen Ende hin geht es nun auch Schlag auf Schlag und das Leveln pro Abend beträgt mittlerweile durchschnittlich 2 Stufen. Zu Schnell? Auf jeden Fall, aber vermutlich will ich es einfach hinter mich bringen und sagen können – wir haben auch auf hohen Stufen gespielt. Nicht weil es mir persönlich gefällt sondern damit ich es hinter mir habe.

Spielabendwertung: 8,2/10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: