Rollenspiele Welt der Dunkelheit Werwolf:Pariah

Werwolf Abenteuer „Goya´s Herz“ 2/2

Inhalt: Gemeinsam mit Goya reist das Rudel durch den Osten der USA bis sie in New England eine alte Freundin von Goya aufsuchen sollen um den „Zahn“ zu holen. Während sie warten bis die alte Uratha den Zahn mittels Ritual erweckt, streifen die Charakter um her und finden ein Camp von geheimnisvollen Wolfsjägern. Mit Hilfe von Greenpeace wird dieses Camp von illegalen medizinischen Experimenten aufgedeckt und die Wölfe befreit. Danach geht die Reise auf die Insel Ronouk wo das Rudel ein Siegel zerstören muß damit Goya einen bösen Geist töten muß. Erst beim Anblick von Goya der sein eigenes Herz mit einem Silberdolch tötet und sich dem toten Herz von Jeremiah bedient, erkennen die Wölfe das etwas schreckliches vor sich geht. Sie töten Goya der ein Krebsgeschwür in der Geisterwelt hinterlässt und versuchen das Siegel zu reparieren. Viele Fragen bleiben noch offen und so reist das Rudel zurück zum Anfang ihrer Reise.
Meisterkommentar: Ein sehr harmonisches Rudel, auch geeint durch das mürrische Wesen Goya´s. Zu meiner Überraschung, gab es zwar einiges an Gemurre über Goya aber seine Anweisungen wurde nie in Frage gestellt bzw. gegen ihn rebelliert.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: