Rollenspiele Shadowrun

Shadowrun „Sound Files“

Shadowrun Cover

Die Shadowrunner werden von einem Troll angeheuert Daten wiederzubeschaffen, welche seinem Auftraggeber gestohlen wurden. Eine Jagd quer durch die UCAS beginnt und die Shadowrunner müssen ihre unterschiedlichsten Fähigkeiten unter Beweis stellen um diese Schnitzeljagd zu bewältigen.

Schließlich kommen sie mit einer Mischung aus Chuzpe und Erpressung sowie Einschüchterung und Nuyen zu ihrem Ziel, den gewünschten Sound Files. Auch wenn ihr Mr. Johnson sie mit falschen Angaben gefüttert hat, ziehen die Shadowrunner ihren Run durch.

Kurz vor New York kommt es noch fast zur Katastrophe als die Shadowrunner irrtümlich eine Renraku Strassensperre auf sich beziehen. Aber Dank der Zusammenarbeit und der Professionalität des Teams gelingt ihnen nicht nur die Flucht, sondern auch die Übergabe der Daten.

Meisterkommentar

Das Abenteuer ist das Start Abenteuer „On the Run“, ich habe es, wie es meine Vorliebe ist, auf die UCAS verteilt und zwei, drei Szenen gestrichen. Dafür habe ich eine Renraku Strassensperre eingebaut, die den Spieler so manches Kopfzerbrechen bereitet hat. Zum Glück, aufgrund meiner eklatanten Regelschwäche, gab es im Abenteuer viele Tips.

Regelschwäche ist so ein Zauberwort, ich bin in der Präsentation und in der Erzählung viel besser, als in der akkuraten regeltechnischen Umsetzung, mein Glück ist das die meisten Spieler gut unterhalten werden wollen, und das ich abgesehen von eine paar Ausnahmen auch regeltechnisch doch noch bisserl firmer bin, als die Spieler.

Warum es dann als Schwäche betrachten, wenn scheinbar alle zufrieden und glücklich sind? Nun, weil ich der Meinung bin, das es nicht egal ist, mit welchem Regelwerk man spielt. Ein Regelwerk trägt zur Atmosphäre des Abenteuers bei und, ich bin auch überzeugt das man mit guten Regelkenntnisen die einzelnen Szenen wesentlich spannender, abwechslungsreicher und flüssiger gestalten kann.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: