Rollenspiele Schattenjäger 1

Schattenjäger Abenteuer „Projekt Pi“

Inhalt: Die Akolythen werden nach Kapella 47 beordert um im Auftrag von General Bucci eine Untersuchung gegen Konteradmiral Ochmorov einzuleiten, nach dem aufgrund einiger Zwischenfälle ein ominöses Buch, in seinem Quartier gefunden wurde. Zur gleichen Zeit wie die Ankunft der Akolythen erscheint die Revell – ein bis dato verschwundesnes Aufklärungsschiff auf dem Schirm. Doch dieses Schiff ist kein Aufklärungsschiff sondern ein Forschungsschiff mit Xenosbiologie an Bord. Auch Männer von Ochmorov und Männer von General Bucci finden sich an Bord, letztere durch einen Xenosvirus tot. Als Ochmorov davon erfährt zerstört er das Schiff mit allen Männern & Frauen an Bord, den Akolythen gelingt es mit knapper Not zu entkommen. Es gibt viele Verdachtsmomente das nicht Ochmorov sondern Bucci in die Xenosforschung verwickelt ist. Bei Abflug der Akolythen von Kappela 47 wissen diese – Sie werden wiederkommen.

Meisterkommentar: Eine nette kleine „Einstiegsrunde“ in Schattenjäger, kleiner und schneller Kampf, ein paar Geheimnisse, war echt nett und vor allem PSI Kräfte. Wobei es echt schon schlimm war das Doris keine 9er am Anfang hatte. Dabei wollte ich nicht mehr so 9er geil sein, aber ich mag das System und würd mich echt mal wieder über ein größeres Abenteuer freuen. Wem übrigens der Titel bekannt vorkommt, ja es ist eigentlich ein Cthulhu Now Abenteuer aus einer der cthuloiden Welten das ich ins W40k Setting transferiert habe – ich finde das geht ziemlich gut.

Ähnliche Artikel

1 Comment

  • Reply
    Doris
    02 Nov 2009 12:51 pm

    Es hat soooooooooooooo Spaß gemacht, wieder mal Schattenjäger zu spielen und die Story fand ich auch ganz interessant. Ich muss halt schon sagen, dass mir mein Techpriester abgeht, auch wenn der Psioniker ganz okay ist…
    🙂

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: