Pathfinder Rollenspiele Schlangenschädel

Pathfinder Abenteuer “Die Zusammenkunft der Aasfresser” – 2. Teil

Inhalt: Die Helden reisen sie durch Eleder, bis sie in einen Kampf verwickelt werden. In der südarkadischen Walfanggesellschaft haben die Freimänner einen hochrangigen Kundschafter als Geisel. Weil er nicht sehr gesprächsbereit erscheint, entschließen sich die Abenteurer den Komplex zu infiltrieren und ihn auf dem Dach zu stellen. Als die Helden am Dach ankommen, schlitzt Umagor die Kehle Glaus auf, doch können die Abenteurer den Tod des Kundschafters vereiteln.
Als er wieder halbwegs bei Kräften ist,  folgt ein Gespräch mit Glaus, bei dem sie erfahen, dass sie vor dem Tross die sichere Route nach Tarcion auskundschaften sollen. Angesichts der Gefahren des Dschungels empfiehlt er einen einheimischen Führer anzuheuern. Ein leicht exzentrischer Gozrehpriester sollte in der Nähe leben und wäre ideal. So brechen die Abenteurer am nächsten Tag im Ruderboot zu Nikeshi auf. Prompt müssen sie zwei Krabben vor der Haustür des Einsiedlers erschlagen, wobei Barid und Ahi ins Wasser fallen und nur mit Hilfe wieder an Bord kommen.
Der Mann, der die Helden durch den Dschungel führen soll will sie sodann testen. Zuerst ist  Perlentauchen angesagt. Nach einem kurzen Abstecher in ein Eingeborenendorf, wo Ausrüstung gehandelt wird und Informationen über das Meer eingeholt werden, ist der Tagesausflug geplant. Während Cassius und Thane nach schwarzen Perlen tauchen, genießen Shila, ihr Reitschwein, Ahi, und Barid den Tag am Wasser. Plötzlich taucht eine hungrige Kelpie, deren Existenz weder Nikeshi noch die Eingeborenen erwähnten auf. Zum Glück kann sie in die Flucht geschlagen werden. Dafür finden sie sogar 2 der richtigen Perlen und Nikeshi bestätigt die Bestehung der ersten Prüfung, der Prüfung des Wassers. Dann erzählt er den Helden von der Prüfung des Windes und den Federn des plumpen Sturmtauchers auf Gozrehs Scheitel.

Meisterkommentar: Puh, das war keine so tolle Bewertung, was vermutlich auch daran lag, das ich zu verbissen an den Regeln bzw. dem Abenteuer und seinen Vorgaben festgehalten habe und sehr unflexibel war. Ich muss noch die richtige Mischung zwischen Abenteuervorgabe und Vorgabenignorieren finden.

Spielabendwertung: 6,4/10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: