Allgemein Hinter dem Sichtschirm Rollenspiele RSP Blog

Neujahrsansprache 2022

Moosbach Beitragsbild

Liebe Rollenspielerinnen und Rollenspieler, das war das Jahr 2021!

Dieses Jahr hätte eigentlich dem Aufbau einer neuen Rollenspielgruppe in Linz gewidmet sein sollen, aber es stand erneut im Zeichen der Pandemie. Durch die Pandemie bedingt hatten wir noch weniger Spielabende als im Jahr davor. Online RPG zu spielen gefällt mir noch immer nicht. Umso erfreulicher finde ich es, dass die Gruppen von DSA und Cthulhu beschlossen haben uns in Wien zu besuchen, um weiterhin gemeinsam Abenteuer zu erleben.

Beim Ulisses Verlag gab es neben dem Flaggschiff Das Schwarze Auge auch einiges zu HeXXen 1733 und mit Deadlands und Fading Suns zwei, für mich persönlich sehr interessante Crowdfunding-Aktionen. Die 5. Edition von Dungeons & Dragons wird jetzt direkt von Wizards of the Coast auch auf Deutsch herausgebracht, zunächst die Grundbücher. Pegasus Spiele veröffentlicht fleißig Bücher zu Cthulhu und Shadowrun.. Der Uhrwerk Verlag hat mit Star Trek Adventures ein interessantes Science Fiction Setting veröffentlicht. Bei Truant gibt es eine neue Auflage von Cyberpunk 2020, das ich früher gern gespielt habe.

Wir haben 2021 ein paar verschiedene Systeme ausprobiert, aber kamen damit auf weniger als ein Dutzend Spielabende. Daneben haben viele Brettspiele ausprobiert. Coronabedingt haben wir auch verschiedene Online Tools wie Roll20 und ein gutes Dutzend weiterer ausprobiert, aber online ist für mich keine echte Alternative, es geht für mich einfach zu viel verloren.

Rückblick auf 2021

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Jahr 2021 für meine Verhältnisse fast schon eine Rollenspielpause war. Wir haben vereinzelte Abenteuer, The Witcher, Dungeons & Dragons, Tales from the Loop, etc. gespielt. Sehr gefreut habe ich mich, dass wir wieder Abenteuer mit unserer Cthulhu und DSA Gruppe gespielt haben.

Ausblick auf 2022

Sofern es die Corona Situation zulässt, möchte ich gerne vor dem Sommer eine neue Rollenspielgruppe ins Leben rufen. Zunächst möchte ich verschiedene Einzelabenteuer mit sehr unterschiedlichen Systemen, von Warhammer Fantasy bis Unaussprechliche Kulte, von Shadowrun bis HeXXen 1733, von Coriolis bis Schattenjäger, ausprobieren. Eine größere Kampange ist heuer noch nicht angedacht.

Unsere DSA Gruppe wird demnächst auf ein echt großes und episches Abenteuer gehen. Ich wollte das schon vor zwei Jahren spielen, aber Corona und übliche Terminprobleme haben das verzögert. Für 2022 bin ich aber sehr zuversichtlich und freue mich schon darauf.

Unsere Cthulhu Gruppe wird mit dem ersten Berlin Abenteuer beginnen, eine Kampagne, bei der die Abenteuer alle unabhängig voneinander sind und sich nur durch den gemeinsamen Schauplatz auszeichnen. Der Hintergrund der Spieler ist, dass sie mehr oder minder als klassische Detektive agieren. Auch die weiteren Abenteuer sind eher als Einzelabenteuer geplant.

Unabhängig davon, ob Erfahrung vorhanden ist oder nicht, falls ihr aus Linz seid und 2022 mitspielen möchtet, würde ich mich über eine Nachricht freuen. Ich wünsche uns allen ein vergnügtes, rollenspielreiches, friedlicheres und hoffentlich auch bald pandemiefreies Jahr 2022. Bleibt Gesund!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: