Dungeons & Dragons Forgotten Realms Rollenspiele

DnD Abenteuer „Ein Wintermorgen in Westtor“

Inhalt: Einige junge Helden treffen in der Taverne „Schwefelmaid“ auf einem alten Schäfer der Sie um Hilfe bei der Suche nach seiner Tochter und seinem Sohn bittet. Die Wächter des Morgens bemerken währenddessen, welche schleichenden Veränderungen in den letzten Monaten in ihrem Haus stattgefunden haben. Dazu zählt Frau Hummel als Ihre „Hausangestellte“ und die bunten Bilder der Pixie, die man im ehemaligen Gastraum hängen sieht. Die Sonnenelfe nimmt die Helden aus der Schwefelmaid zum Gasthaus der Wächter mit. Und dann, als sie beim Frühstück sind, stümt der zwergische Händler Tygot mit einer Amphore herein. Er will Hilfe von den Wächtern, doch es ist zu spät. Aus der Amphore brechen Monster hervor und greifen die mutigen Helden an.

Meisterkommentar: Ein neuer erster Abend der Dungeons & Dragons Frühjahr – Kampagne, aber übersichtlicher als manch anderer :-). Die Helden haben viel Potential und ich bin gespannt wie es weitergeht, einige Fäden der alten Kampagne müssen noch geknüpft werden und ein paar neue Fäden werden gerade ins Spiel gebracht . Wobei die meisten Spieler, welche in den letzten Jahren nur vereinzelt mitgespielt haben, lieber neue Charakter machen als ihre alten weiterzuspielen.

Spielabendwertung: 7,5/10

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: