Dungeons & Dragons 1

DnD Abenteuer „Der Tempel der Zerstörung“

DnD Abenteuer “Der Tempel der Zerstörungâ€?Im zweiundzwanzigsten Abenteuer „Der Tempel der Zerstörung“ (Spielleitung: Stefan) landen die Wächter des Morgens in einer schrecklichen Zukunft. Die Drachenküste und die gesamten Länder der Inneren See sind unter der Herrschaft des Königs von Westtor und seiner Vasallen geraten. Die großen Städte sind zerstört und ein Ort von Leid, Qual und ständiger Folter im Namen Gargauths. In Teziir treffen die Wächter des Morgens auf die letzte Rebellengruppe an der Drachenküste „Der Graf & die anderen“ – welcher sie zunächst für verrückt hält da sie ihn für tot halten. Ohne die Erben des Drachen hat es niemand gewagt gegen den König von Westtor zu kämpfen so das alle fielen, Charandhall, Melodia, Kerry, Darvin, Vaerana – alle sind sie tot. Durch einen gewagten Plan – samt letzten Sprung aus dem Fenster – kehren die Wächter des Morgens zurück in ihre Zeit und hoffen das sie diese schreckliche Zukunft vereiteln wollen. Nach vielen Widrigkeiten gelingt es Ihnen die Kammer der Erben des Drachen zu finden aber scheinbar zu spät. Ihr alter Widersacher Gothog der halborkische Abenteurer hat die Kammer gefunden und Rhadamanthys der Hofmagier von Westtor samt der schwarzen Garde von Westtor ist dabei die Hoffnung der Bewohner der Drachenküste zu vernichten. Ein verzweifelter und heldenhafter Kampf der Wächter des Morgens beginnt und sein Ausgang bedeutet die Rettung oder den Untergang der Drachenküste.

Ähnliche Artikel

1 Comment

  • Reply
    Randal von Eichenhorn
    02 Jul 2007 5:31 pm

    Keine höhere Macht würde die Drachenküste für uns retten. Wenn wir diese schreckliche Zukunft verhindern wollten, mussten wir es schon selbst in die Hand nehmen. Zum Glück haben wir das schlußendlich erkannt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: