Rollenspiele Schattenjäger Warhammer40k

Schattenjäger “Haus von Staub und Asche” – Teil 1

Schattenjäger Beitragssbild

W40k Schattenjäger Cover

Die Akolythen sind auf Solomon, wo sie abgezogen werden, um sich mit Interrogator Sand zu treffen, der einen neuen Auftrag für sie hat. Es geht um Beobachtung und List. Sie sollen bei der Versteigerung von Erasmus Harlocks Relikten und Gegenständen dabei sein, im Haus von Staub und Asche.

Das liegt auf einer Insel vor der Makropole, an sich ein rechtsfreier Raum, weshalb die Inquistion nicht offiziell dorthin kann. Die Akolythen sollen nun die Absichten und die wahre Natur der Interessenten und Steigerer herausfinden. Aus diesem Grund fliegen sie kurz nach der Unterhaltung mit Interrogator Sand mit dem Schiff “Syknischer Märtyrer” auf die Insel.

Schon auf den Schiff treffen sie Leute, die ebenfalls zur Auktion wollen und reden mit ihnen. Einer, ein unfreundlicher, der sich als Mönch ausgibt, wird von Feria, Jedia und Daina getötet und über Bord geworfen, doch erfahren sie zuerst noch, dass der Mann etwas mit dem Krähenvater zu tun hat. Am nächsten Tag entlarft Akadia ein Attentäterduo und behält es unter Aufsicht.

Dann greifen Piraten an, doch die Akolythen schlagen mutig zurück und so kommen sie halbwegs unversehrt auf der Vulkaninsel, auf dem das Haus von Staub und Asche steht, an. Bevor sie an Land gehen, bedankt sich der Kapitän der “Syknischen Märtyrer” für die Hilfe und versichert ihnen, dass er auf sie warten wird, denn anscheinend sei keiner der Kapitäne für eine Rückfahrt engagiert worden, alle nur für die Hinfahrt.

Meisterkommentar

Jetzt beginnt es, die Kampagne die ich von Anfang an spielen wollte, nimmt Gestalt an. Ich muss gestehen, bisher hab ich die anderen Abenteuer gespielt, damit die Akolythen mächtiger werden und steigen, 3 bis 4 Abenteuer waren es, und sie waren durchaus nett, haben ihre Momente gehabt, manche womöglich weniger als andere. Zumindest war der Abenteuerband Mit Feuer und Schwert sehr abwechslungsreich.

Aber auch ich wollte üben, lernen wie man Schattenjäger Abenteuer leitet, wie offizielle Autoren sich diese Spielwelt, diese ABenteuer vorstellen, es gab auch innerhalb der Gruppe ein paar Veränderungen, nicht alle Spieler haben Gefallen am System gefunden, anderen gefällt es sehr gut.

So sind wir jetzt denke ich, eine sehr feine Gruppe, zu fünft, und wagen uns an die große Trilogie, mit dem Prolog, wobei ich neugierig bin als meine Spieler wie es sich spielen wird, wieviel Spaß die Abenteuern machen werden. Auf jeden Fall wird es, wenn nicht der krönende Abschluß dann doch ein großer Höhepunkt in der Karriere dieser Akolythen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: