Golarion Konzil der Raben Pathfinder Rollenspiele 1

Pathfinder Abenteuer “Die Harpyie” Teil 2

Cover vom Pathfinder: Grundregelwerk, Ulisses Spiele Inhalt: Die Feuer sind gelöscht, die Schäden halten sich in Grenzen. 3 Personen waren nicht da. Die Helden gehen zu Frankus und sprechen mit ihm. Er meint, er kennt Tallis, den Todbringer und dass er und weitere Personen einen Halbling gerettet haben. Doch die anderen wurden vom Todbringer und seinem Halblingsfreund getötet. Doch wann war das? Und war es wirklich der Tallis, den die Helden bei sich haben, der Teil von ihnen ist?
Gamin ist bei einem Einsturz von Ruinen gestorben. Dann suchen die Helden Rika auf. Ihr Knochenstab der Geister ist mit roten Federn geschmückt. Sie meint, sie hatte gerade eine Vision, diese Oase hat einen Pakt mit Feuerelementaren gemacht, sie hat die Zeichen interpretiert. Sie und der Priester halten kurze Zeit später die Hochzeitszeremonie ab.Danach beginnt die Geschenkübergabe. El Achid schenken so viel, dass ein Raunen durch die Menge geht. Rika versucht zu zaubern, sie wll Magie entdecken. Der Vater der Braut bedankt sich und lässt dann die Geschenke wegbringen. Der Bräutigam hingegen schaut immer in eine Richtung. Die Braut selbst scheint glücklich zu sein.
Dann merkt Marra, dass Gift im Essen ist, Harpyiengift, wie Professor Birger feststellt. Ein Dutzend Leute sind tot, die meisten sind aber mit dem Schrecken davongekommen.
Den Helden fällt auf, dass der Seher des Stammes der el Achid nicht da war, doch er liegt krank in seinem Zelt und ist ein grauenhafter Anblick. Er wirkt als hätter er Verbrennungen oder Verätzungen. Die Leute hier sind die letzten des Stammes und haben Angst. Die Helden versuchen zu helfen und suchen Avielle, den Heiler in seiner Wohnhöhle. Spuren von 2 verschiedenen Leuten sind hier, die sich beide auf das Bett konzentrieren. Unterm Bett ist ein schmaler Gang. Die Helden finden heraus Avielle hat die anderen vergiftet, Gansil, der zweite Priester, der hier ist war der, der die einsilbigen Antworten gegeben hat. Unter den Trümmern des Tempels hatten sie ein Edelsteinvorkommen gefunden.
Als sie wieder zurück sind, fehlen Personen. Sie können wiedergefunden werden, doch dann ist Avielle weg, wahrscheinlich Richtung Mish Moia. 

Meisterkommentar: Ja, das ist wieder eine Situation welche man häte beachten können, aber auch wieder typisch für einen Rollenspielgruppe ist. Man bereitet ein Abenteuer vor, bei dem eine der SpielerInnen eine tragenden Rolle einnimmt, und dann ist sie nicht da. Diesmal hätte ich es wissen können, aber dennoch hat es mich überrascht weil ich es vergessen hatte, das hatte entscheitenden Einfluss auf mein Abenteuer. Wobei es vermutlich nicht besser gewesen wäre, sondern nur anders.

Spielabendwertung: 6,7/10

1 Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: